Almkönig 2010

Kurzbericht zum Almkönig, dem Radbergrennen auf die Eidenberger Alm!

Am letzten Freitag (27.8.2010) war es soweit. Die Entscheidung um den König des RSC ist gefallen und der edle Ritter Josef Bichl z’Englfing war so gnädig und lies den regierenden RSC-König (eigentlich Obmann) Muck den Vortritt beim Rennen über 5,8 km und 330 HM auf die Eidenberger Alm.

Muck erreichte mit einer Zeit von 17:07,12 den 34. Klassenrang von 61 Startern und Pepi wurde mit 17:58,46 überragender 3. in seiner Altersklasse, nur 43 Sekunden hinter dem 2 –  Gratulation an beide Finisher.

Die Tagesbestzeit lag übrigens bei 12:49,46 – Details uner www.almkoenig.net

Laut Muck eine sehr gelungene Veranstaltung mit einer tollen Strecke und guter Stimmung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.