Silvesterlauf Peuerbach

Etwas spät, aber doch:

Kurzbericht vom Silvesterlauf in Peuerbach:

2 Starter aus den RSC-Reihen gab es fix: Pepi und Norbert und auch ich konnte mich kurzfristig motivieren/begeistern.

Am 31.12. fand der Internationale Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach statt.

Dabei waren 8 Runden mit 850 Meter zu bewältigen – macht in Summe 6,8 km. Pepi startete für den UFM Bruckmühl und Norbert für LC MKW Hausruck. Ich meldete mich natürlich unter RSC Wolfsegg an.

Der Start der Männergruppe erfolgte nach den Kinder und Jugendläufen um ca. 12:40 Uhr.

Norbert wurde mit einer Superzeit von 23:56 Gesamt-16. und konnte damit die M35-Klasse gewinnen – herzlichen Glückwunsch!

Pepi konnte ebenso seine Klasse M65 gewinnen – er war auch echt schnell mit 30:58 – herzlichen Glückwunsch!

Im Vorfeld erhoffte ich mir eine Zeit von etwa 31-32 Minuten – geworden sind es dann 28:41, damit konnte ich den 9. Klassenrang von 28 erreichen und bin echt happy damit – quasi ohne Vorbereitung und für eine relativ kurze Strecke.

Eine echt super Veranstaltung zum Jahresabschluss.

Alle Ergebnisse unter Pentek – Timing

LG

Helmut

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.