X-Treme-Masters Radzeitfahren Reindlmühl

Letzten Freitag (18.5.2012) starteten 3 RSCler beim Radzeitfahren von der Reindlmühl nach Hochkreut.

Zum Überwinden gab es für Muck, Norbert und Pepi 8 km mit einigen Höhenmetern.

Das ganze war zwar für die 3 nach nicht einmal einer halben Stunde vorbei, schinden mussten sich aber dennoch – das meinte zumindest Muck, der nach knapp 26 Minuten als Klassen-8. ankam. Norbert wurde ebenfalls 8. mit 21:38 und Pepi musste sich als 2. seiner Altersklasse mit 24:51 nur knapp dem Sieger geschlagen geben. Und ein Schwanenstädter Spezi vom Trainingslager ist auch zu lesen in den Ergebnissen: Mandi Kienbauer meisterte auch die Strecke !

Well done !

Link Veranstalter.  Link Ergebnisse

LG, Helmut

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.