8. Feichtenberg-Trophy 7.9.13

Vorletztes Wochenende stand wieder mal ein MTB-Rennen am Programm: Der SRC Kirchham veranstaltete die Feichenberg-Trophy. Mit von der Partie über die 17,8 km und 835 HM waren Horst und Andi, die die Strecke ziemlich zeitgleich bewältigten und nur knapp 50 Minuten brauchten. – Well done ! – Bericht auch auf www.skdo.at

Ergebnisse hier

Veranstalter-Homepage: SRC – Kirchheim

LG, Helmut

4 Kommentare

  1. Sorry Norbert – habe nicht gewusst, dass du auch am Start gewesen bist / Danke Muck für den Hinweis:

    Norbert war auf dem Rennrad mit von der Partie und bewältigte die 13,5 km und 445 HM in knapp unter 26 Minuten, nicht einmal 1 Minute hinter dem Sieger. Er wurde damit beachtlicher Gesamt-8. und schrammte in der Klasse U40 nur knapp am Stockerl vorbei: 4.
    Well done !
    LG Helmut

  2. Seit Bruckmühl und eben der Feichtenberg Trophy bin ich Cross Country Fan 🙂
    Das sind vom Feeling her ganz andere Rennen, mehrmals die gleiche Runde und das ganze kurz und knackig…

    Zum Rennverlauf: Nach der 1. Runde war Horst schon außer Sichtweite, ich konnte mich aber in der 2. Runde wieder an ihn rankämpfen und nach 2 gemeinsamen Runden rettete ich mich ein paar Meter vor Horst in Ziel – Sorry 😉
    War sehr lustig und wir hatten auch noch eine richtig gemütliche Nachbesprechung…
    Leider hat sich Norbert trotz souveräner Probebefahrung nicht für einen Start am MTB durchringen können… Hier müssen wir noch am Mut zum Downhill arbeiten 🙂

    PS: Nächstes Jahr möchte ich den ganzen Salzkammergut Cup fahren!
    Info –> http://salzkammergut-bikecup.rc-ebensee.com/

    MFG Andy

  3. @Andi: Kein Problem- finde es toll wenn ich nicht immer allein am Start stehe!
    War ja eh ein tolles Rennen und immerhin dauerts nie länger als 1h bis zum Elektrolyt- Getränk im Halbliter- Glas. Schlürf, oh sorry, Muck!
    CU – Horst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.