RSC Wanderung am 10.11.

Heuer durfte ich am 10. November zum ersten Mal den Wandertag des RSC-Wolfsegg ausrichten.

Nicht einfach, denn die Latte lag durch das große Engagement von Regina und Rudi, die bisher immer die Wandertage organisierten, sehr hoch! Dafür möchte ich mich auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken.!!!

Los ging es um 11 Uhr in Wolfsegg mit dem Bus zur Luisenhöhe in Haag, wo Anneliese und Hans bereits warteten. Die Wanderung ging entlang des Höhenweges, Richtung Wolfsegg zur 1. Rast am Plateau (zw. Geboltskirchen und Eberschwang) wo es eine kleine Stärkung mit Getränken und Kuchen gab.

Was besonders auffiel und beeindruckend war, die Wandergruppe hat

te trotz Nebel und niedriger Temperaturen beste Laune und volle Motivation. (Rad)Sportler eben !!

Nach kurzer Rast ging es weiter Richtung Wiedhackkreuz (mit 753 m die höchste Erhebung der Gemeinde Ottnang) zur 2. Labstelle, wo dann die Familien Gstrein und Hötzinger freudig empfangen wurden. Nach Bergüßungsrunde und Stärkung ging’s dann gemeinsam weiter nach Wolfsegg zur Einkehr und Abschluß im GH Obrist.

 

Wie der genaue Abschluß/Ausklang war entzieht sich leider meiner Kenntnis, aber wie das letzte Bild von Hermine & Harry erahnen lässt, könnte es intensiv gewesen sein 🙂 !

 

Ich bedanke mich für die Teilnahme – es macht einfach Spaß mit Euch !°

Beste Grüße

Hans-Peter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.