SIEG für einen RSCler beim 6. Vita club Radmarathon – 27.4.2014

Spät aber doch der Nachtrag zum Rennen vom 27.4.2014: Sorry !

3 Männer ließen sich trotz dem suboptimalen Wetter nicht abbringen und radelten beim Vita Club Radmarathon um Positionen & Podeste:

Christof Z. – bereits das 2. mal für den RSC Wolfsegg am Start und Norbert fuhren die Strecke A über 118 KM und 1.720 HM, Pepi fuhr die Strecke B  über 68 KM und 1020 HM, die zugleich zum Seniorencup 2014 zählt.

Christof war nach 3h26min im Ziel, Norbert nur knapp dahinter in 3h30. Damit belegten sie die Ränge 49 und 60 in ihrer Klasse 16-39 Jahre.

 

Pepi war in seiner Klasse eine Klasse für sich und gewann !! Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung!

Er war nach 2h06min mit einem Vorsprung von über 6 Min im Ziel und hat damit nach dem ersten Rennen im Seniorencup die Führung übernommen.

http://www.consul-cup.at

 

Ergebnisse im Detail hier:

http://www.zeitnehmung.at/html/newCMS/results/1042.pdf

 

 

 

2 Kommentare

  1. Auch nochmal Gratulation an Pepi. Extrem starke Leistung! Der 38 Jahre !! jüngere Gesamtsieger auf seiner Strecke war nur ca. 15min schneller. Das muss man sich mal vorstellen. Hut ab!

    Bei mir selbst war es als Trainingsrennen ok. Hab zwar durch technische Probleme leider ein paar Positionen verloren, aber viel mehr wäre da an dem Tag nicht drinnen gewesen.
    Von daher an mich selbst: Was wäre wenn gilt nicht und nicht jammern, sondern trainieren. 🙂
    Eventuell muss ich mir auch was von der mentalen Stärke und dem Überwindungskönnen von Norbert aneignen. Wahnsinn. Gratulation auch an deine Leistung.

    Freue mich schon auf weitere Rennen im Team.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.